Über mich

Wolfgang Bankowsky ist freier Journalist, Moderator und Werbetexter aus Linz, Oberösterreich.

Er ist 66 Jahre jung und seit nunmehr 11 Jahren an COPD der höchsten Stufe erkrankt mit 80 % Behinderungsgrad. Er hat dennoch immer weiter gearbeitet, weil geistige wie körperliche Bewegung im Kampf gegen COPD – chronisch obstruktive Bronchitis – hilfreich ist. Und, weil seine Arbeit sein Hobby war und ist.

Bankowsky war trotz seiner Atemwegs-Erkrankung beim ORF bis zu seiner Regelalterspension im Dezember 2017 als Sportreporter, Staureporter im „Radio Oberösterreich-Überflieger“ und online-Redakteur tätig. Er plant, Lesungen aus seinem Buch „Der schnaubende Wolf“ selbst zu halten: Es ist ihm nämlich auch da wichtig, COPD-Patienten zu zeigen, dass man auch mit einer Atemwegserkrankung verständliche Lesungen abhalten kann. Devise: Es geht noch immer alles, wenn man es nur will.
Es ist das zweite Buch, das Wolfgang Bankowsky geschrieben hat. Das erste Sachbuch drehte sich um den Linzer Fußball-Profi Jürgen Müller, der den Kampf gegen einen Gehirntumor zu bestehen hatte. Titel: BÖSARTIG – der härteste Kampf meines Lebens.